Vita

Vita als pdf

Nach dem Abitur am Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien studierte Silvia-Maria Jung Journalistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg und von 1996 bis 2001 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Bern.

Am Stadttheater Bern war sie von 2001 bis 2007 fest engagiert und übernahm Rollen von klassischen und zeitgenössischen Stücken. Sie spielte am Stadttheater Bern und am Staatstheater Karlsruhe in mehreren Musicals die Hauptrolle.

Seit 2007 ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig. So war sie 2010 am Theater Baden-Baden als Gast engagiert, wo sie in Der gute Mensch von Sezuan, dem Tanz- und Gesangsprojekt Fest der Liebe und im Musical High Society zu sehen war.

Für mehrere bekannte Tanztheater in Fribourg arbeitete sie 2005-2008 als Dramaturgin.
Seit 2003 ist sie Gastdozentin für Schauspiel an der Hochschule der Künste, Bern, seit 2008 Dozentin an der Swiss Musical Academy, Abteilung Schauspiel, seit 2012 Dozentin an der BFH, Bern, und seit 2014 Dozentin an der ZHAW, Institut für Angewandte Medienwissenschaft.

Seit 2016 ist sie Teil der Inszenierung Der varreckte Hof von Georg Ringsgwandl am Münchner Lustspielhaus mit Andreas Bittl, Kathrin Anna Stahl, Markus Baumeister, Sebastian Edtbauer & Titus Waldenfels, Regie Steffi Baier.
Seit 2016 ist sie auch als Sängerin in verschiedenen muskalischen Projekten tätig, unter anderem zusammen mit Konstanze Kraus, Michael Reiserer und Titus Waldenfels, Konzerte in namhaften Kleinkunstbühnen und Live-Music-Clubs.

2017 war sie am Theater Kanton Zürich in Der Revisor von Nicolai Gogol als Chlestakowa zu sehen, Regie Felix Prader.